Ausbildung

Du erhältst durch unser Jugendwart-Team eine feuerwehrtechnische Ausbildung, die es Dir ermöglicht mit 18 Jahren in die aktive Feuerwehr überzutreten.

Dass dabei der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommt, dafür sorgen neben den Jugendwarten auch noch die ein oder andere "nasse Einsatzübung".

Während Deiner Zeit in der Jugendfeuerwehr erhältst Du zudem die Möglichkeit an vielen Wettbewerben und Abzeichen teilzunehmen.

Freizeit

Neben den regulären Übungsdiensten gibt es bei uns auch eine Reihe von interessanten Freizeitaktivitäten.

Im jährlichen Zeltlager kannst Du Dich mit Jugendlichen aus dem gesamten Landkreis bzw. alle vier Jahre aus ganz Oberbayern austauschen und kennenlernen.

Tagesausflüge in Klettergärten, Ausbildungstellen oder der Besuch bei der Berufsfeuerwehr München lassen keine Spur von Langeweile aufkommen. Jedes Jahr können die Jugendlichen selbst mit entscheiden, wo es hin gehen soll und für was das größte Interesse vorhanden ist.

Jugend

Hast Du Lust auf ein Hobby, das viele Herausforderungen und viel Spaß bietet?
Du bist 12 Jahre oder älter und willst Deine Freizeit spannend und abwechslungsreich gestalten?
Dann besuche uns an einem der Übungsdienste und lerne Kameradschaft, Teamgeist und Zusammenhalt in der Feuerwehr kennen.


Elf Jugendliche der Feuerwehr Mauern legten am...

Weiterlesen

+

Am Freitag, den 15.09.2017 ertönte um 19:15 Uhr im...

Weiterlesen

+

Auch in diesem Jahr trat die Jugendgruppe der...

Weiterlesen

+

Der Wissenstest bildet in der Jugendfeuerwehr...

Weiterlesen

+

Weitere Aktivitäten findest du hier.



Was kostet mich das Ganze?
Um es kurz zu machen: Nichts!

Die Ausbildung zum Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau ist kostenlos.

Die für den Ausbildungsdienst benötigte Schutzausrüstung bekommst Du von uns (genauer von unserem Sachaufwandsträger, der Gemeinde) gestellt. Während der Aktivitäten bei der Jugendfeuerwehr bist Du auch versichert. Also praktisch schon fast alles so wie bei "richtigen Feuerwehrmännern"!